Realtime-Spy Test und Erfahrungen

Realtime-Spy Test und Erfahrungen

Hersteller: Realtime-Spy

Kompatibel

Fazit:

Die Monitoring App von Realtime-Spy hat einen überschaubaren Funktionsumfang mit guten Funktionen. Beim Kauf gibt es kein Abo-Model, wie bei den anderen Anbietern, sondern die App wird einmal erworben und kann ohne Zeitbegrenzung eingesetzt werden. Somit sind auch keine wiederkehrenden Gebühren fällig.

Rang: 4. Platz in Handy Überwachung

Wertung: 2/5

Pro:

Nachdem die Überwachungs-App Realtime-Spy auf dem Zielgerät installiert wurde, werden die Aktivitäts-Protokolle in dem persönlichen Online Account abgelegt bzw. gespeichert. Die Benutzerfreundlichkeit können wir positiv bewerten und die Protokolle sind mit jedem Internet-Browser überall auf der Welt abrufbar. Realtime-Spy gewährleistet eine solide Fern-Überwachung und bietet Mobilität nach der Installation auf dem Zielgerät.

Kontra:

Der Online Account ist zwar in englischer Sprache, aber die Auswertungen sind klar strukturiert und erklären sich von selbst. Das Windows Phone und iPhone sind leider nicht kompatibel mit der Monitoring App Realtime-Spy. Die Funktionen sind sehr überschaubar und nicht zu vergleichen mit den Profi-Apps von mSpy, Spyera und FlexiSPY.

79,95 US-Dollar (Einmaliger Preis) – Kein Abo!

ZUM ANBIETER

Kompatibel

Android Smartphones/Tablet

Realtime-Spy Test- und Erfahrungsbericht

Susanne Wolter; 04.08.2016

Realtime-Spy ist bereits seit 2002 auf dem Markt und bietet Monitoring-Funktionen an. In Echtzeit werden alle Aktivitäten des Zielgeräts im Online Account gespeichert, die jederzeit angesehen werden können. Zu den Aufzeichnungen gehören u.a. das Monitoring von Textnachrichten (SMS), Anrufprotokolle, besuchte Internetseiten, die App-Nutzung, Zugriff auf Fotos, uvm.

Wichtig bei Realtime-Spy ist der unsichtbare Modus (Stealth Mode), damit der Nachwuchs die App nicht einfach deinstallieren kann. Kinder leiden oft unter Cyber-Mobbing und Eltern sind nun in der Lage festzustellen, ob das Kind davon betroffen ist. Arbeitgeber haben nun ein Instrument, um zu sehen, wie effektiv das Dienst-Handy auf Montage verwendet wird. Nachfolgend werden die Monitoring Funktionen von Realtime-Spy genauer beschrieben.

Handy-Überwachung: Anrufe überwachen

Anrufe überwachen

Realtime-Spy speichert die Telefon-Nummer aller ein- und ausgehenden Anrufe des Zielgeräts.

  • Anrufprotokolle

Handy-Überwachung: SMS Tracking

SMS Tracking

Mit Realtime-Spy können Sie alle Textnachrichten (SMS) lesen, die von dem Nutzer des Zielgeräts gesendet oder empfangen wurden.

  • Gesendete und empfangene SMS aufzeichnen

Handy-Überwachung: Emails aufnehmen

Zeitplan der Aktivitäten

Realtime-Spy protokolliert alle Vorgänge, die am Zielgerät durchgeführt wurden und werden chronologisch im Online Account dargestellt. Der genaue Zeitplan zeigt zum Beispiel, wann eine Bestellung durchgeführt wurde. Alle Vorgänge werden nach Datum und Uhrzeit gespeichert inkl. Standort-Wechsel, Start/Ende von Apps, besuchte Internetseiten, SMS-Nachrichten, Anrufe, Fotos, usw.

  • Zeitplan & Analyse

Handy-Überwachung: GPS Verfolgung

GPS Tracking

Erfahren Sie genau, wo sich das Zielgerät zu jeder Zeit befindet. Realtime-Spy protokolliert jeden Standort und dieser ist genau sichtbar mit Google Maps und abrufbar im persönlichen Online Account.

  • Handy Verfolgung mit GPS

Handy-Überwachung: Überwachen der Internetnutzung

Protokollieren der Internet-Nutzung

Alle besuchten Internetseiten auf dem Zielgerät werden gespeichert und die Dauer der Besuchszeit. Realtime-Spy protokolliert auch, wie lange das Zielgerät auf jeder Internetseite war und so ist es einfach zu sehen, auf welcher Internetseite die meiste Zeit verbracht wurde.

  • Speichern der Internetseite
  • Zeit-Analyse der Internetseite

Handy-Überwachung: Kontrolle über Apps

Monitoring der Apps

Realtime-Spy speichert alle Apps, die auf dem Zielgerät installiert sind. Wann wurde welche App gestartet oder wieder geschlossen und wie viel wird diese App tatsächlich genutzt? Sie erhalten ein genaues Bild, wie das Zielgerät wirklich genutzt wird. Diese Informationen stehen im persönlichen Online Account.

  • Analyse der App-Nutzung

Handy-Überwachung: Fotos, Filme und Videos ansehen

Fotos speichern

Realtime-Spy macht eine Kopie des Fotos, die das Zielgerät gemacht hat und sendet dieses in den persönlichen Online Account. Alle Bilder können dort jederzeit wieder angesehen werden.

  • Fotos ansehen

Handy-Überwachung: Kundenservice

Kundenservice

Bei technischen Fragen zu Realtime-Spy findet man auf der Herstellerseite unter Support u.a. eine ausführliche Installationsanleitung (Installation Guide) und eine Dokumentation zu Hilfe-Themen (Help Documentation).

  • Realtime-Spy Installationsanleitung
  • Dokumentation zu Hilfe-Themen

Fazit:

Die englische Webseite von Realtime-Spy ist übersichtlich und informiert, was die App für Aktivitäten aufzeichnet. Unter dem Menüpunkt „Support“ findet man die FAQ (Häufig gestellten Fragen), die offene Fragen sehr gut beantworten. Die Möglichkeit, mit dem Hersteller in Kontakt zu treten, ist etwas versteckt und die finden Sie hier.

Auf unsere Fragen hat Realtime-Spy innerhalb 24 Stunden geantwortet. Wünschenswert wäre eine Webseite in deutscher Sprache.


ZUM ANBIETER

Team Member SW

Susanne Wolter

Head of Security

Hallo! Ich führe die Tests im Bereich Handy-Überwachung durch. Hier werden die besten Apps für Handy-Überwachung getestet und bewertet.

Im Jahr 1999 kamen die ersten Apps auf den Markt, um die Handy-Aktivitäten aufzuzeichnen und seitdem ist sehr viel passiert. Die Apps sind modern, strukturiert, arbeiten zuverlässig und die Babykrankheiten sind längst beseitigt. Ich finde, das ist eine sehr gute Anschaffung für Eltern, die heute nicht mehr im geringsten wissen, was die Kinder eigentlich so treiben, wenn die intensive Internetnutzung sich auf den Familienfrieden auswirkt. Auch Arbeitgeber sollten darüber nachdenken, ob das Diensthandy wirklich für den Dienst verwendet wird. Es ist ja nichts dagegen einzuwenden, wenn der Mitarbeiter mal privat surft, aber mit WhatsApp, eBay oder Amazon ist eine exzessive private Nutzung auch nicht ausgeschlossen.